Eine Perkutane Transluminale Coronare Angioplastie ( PTCA) aus hygienischer Sicht

Die Perkutane Tranluminale Coronare  Angioplastie  (PTCA) ist ein Verfahren, um verengte Herzkranzgefäße (Koronararterien) zu erweitern. Sie wird auch koronare Ballonangioplastie oder Ballondilatation genannt. Der Begriff Angioplastie beschreibt verschiedene Methoden, mit denen Gefäßeinengungen (Gefäßstenosen)beseitigt werden. Die Wortteile „angio“ und „plastie“ leiten sich aus dem Griechischen ab und lassen sich mit „Gefäß“ und „Wiederherstellung“ übersetzen.   Die Untersuchung Damit man die Haut vor der Punktion desinfizieren kann, werden Sie am Tag der.. Read More

Erfolgreiche Nacht von Borgholzhausen für die „Schüchtermänner in Bewegung“

Mit dabei waren (von links): Herr Kuntz, Frau Horst, Herr Winter, Herr Schlierkamp, Herr Dr. Schmidt und Frau Mommertz (nicht auf dem Bild zu sehen: Frau Lenk)   Zum ersten Mal haben am 16. Juni einige „Schüchtermänner und -frauen in Bewegung“ an der Nacht von Borgholzhausen teilgenommen, einem der ältesten Stadtläufe in Deutschland – und dann direkt schon mit großem Erfolg! Die Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich sowohl am Hauptlauf.. Read More

Für einen Augen-Blick

Seine erste Kamera erhielt Dr. Rainer Buchwalsky, erster Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Schüchtermann-Klinik, Mitte der 50er Jahre zur Konfirmation. Mit diesem Geschenk verbunden war die Verpflichtung, Menschen auf Festen und bei Ereignissen innerhalb des Familien- und Freundeskreises festzuhalten. Überwältigt von den Eindrücken in der sogenannten Neuen Welt Anfang der 60er Jahre erwachte seine Leidenschaft zur Fotografie.   Fotos aus allen Ecken der Welt Mit einer Kleinbild-Spiegelreflexkamera der Vorkriegszeit, der.. Read More

Herzkatheteruntersuchung – Das Unsichtbare sichtbar machen

Die Herzkatheteruntersuchung ist ein Verfahren zur Darstellung von Herz und Gefäßen und zur Messung bestimmter Drücke. Wo andere diagnostische Verfahren z. B. beim Verdacht auf eine gefährliche Verengung der Herzkranzgefäße oder einer Herzklappenerkrankung nicht ausreichen, macht die Herzkatheteruntersuchung das Unsichtbare sichtbar. Der Herzkatheter ist ein dünner, biegsamer Kunststoffschlauch. Mit seiner Hilfe kann man den Druck in den Herzkammern und herznahen Gefäßabschnitten messen. Zudem kann der Arzt über den Katheter Röntgenkontrastmittel.. Read More