Was tun nach erfolgloser Vorhofflimmern-Ablation?

Aktuelle Veröffentlichung in der Cardio News Die Cardio News ist das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. (DGK) und bietet kompetent und aktuell Informationen aus allen Bereichen der Kardiologie sowie aus den benachbarten Themengebieten der Inneren Medizin. In der aktuellen Ausgabe 03.2019 berichten unsere Chefärzte Prof. Dr. Gerold Mönnig und Prof. Dr. Henning Warnecke über die therapeutischen Möglichkeiten nach erfolgloser Vorhofflimmern-Ablation. In dem.. Read More

Behandlung von Herzrhythmusstörungen

Nachdem wir schon einiges über die Symptome und Ursachen von Herzrhythmusstörungen berichtet haben, wollen wir uns heute mit Behandlungsmöglichkeiten beschäftigen. Die Therapie einer Herzrhythmusstörung hängt maßgeblich von der zugrunde liegenden Ursache ab. Besteht eine Grunderkrankung (z B. hoher Blutdruck, Schilddrüsenfunktionsstörung) die Herzrhythmusstörungen bewirkt, muss diese zunächst optimiert behandelt werden. Zur gezielten medikamentösen Behandlung von akuten oder chronischen Herzrhythmusstörungen steht eine Vielzahl unterschiedlicher Medikamente zur Verfügung. Bei einigen Arten von Herzrhythmusstörungen.. Read More

Herzrhythmusstörungen: Wenn das Herz aus dem Takt kommt

Ein gesundes Herz schlägt ca. 60 bis 80 Mal in der Minute, das sind jeden Tag ca. 100.000 Schläge. Gelegentlich kann das Herz dabei aus dem Takt kommen. Viele Herzrhythmusstörungen sind harmlos, andere Formen können hingegen auch lebensbedrohliche Ausmaße annehmen oder erhebliche Beschwerden bereiten. Deshalb sollen Herzrhythmusstörungen und ggf. die zugrunde liegende Herzerkrankung grundsätzlich ärztlich abgeklärt werden.   Symptome und Ursachen für Herzrhythmusstörungen Typische Symptome für Herzrhythmusstörungen sind Herzklopfen, Herzrasen.. Read More

Herz aus dem Takt – Patientenveranstaltung im Rahmen der Herzwoche

Das Thema Vorhofflimmern stand im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung in der Schüchtermann-Klinik stattfand. Unter Moderation von Prof. Dr. Gerold Mönnig, Chefarzt der Kardiologie mit Schwerpunkt Rhythmologie, gingen die Referenten auf verschiedene Aspekte der Krankheit ein. Den Auftakt machte Prof. Dr. Christian Pott, Oberarzt der Kardiologie. Er informierte über Symptome und Gefahren der Volkskrankheit Vorhofflimmern. Patienten mit Vorhofflimmern verfolge diese Krankheit oft ihr Leben.. Read More

Ballondilatation und Stentimplantation

Wenn die Gefäße eng werden und der Blutfluss stoppt Damit das Herz seine anspruchsvolle Aufgabe erfüllen kann, ist es auf eine gute Durchblutung angewiesen. Über die Herzkranzarterien (Koronarien), die der großen Körperschlagader entspringen, wird der Herzmuskel mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Durch die im Laufe eines Lebens zunehmende Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose) und der Ablagerung von Blutfetten und Zellbestandteilen (Plaque) an den vorgeschädigten Gefäßwänden, entstehen Verengungen. Diese Engstellen beeinträchtigen die Durchblutung.. Read More

Herzklappenoperation – Wenn die Ventile des Herzens versagen

Damit die Vorhöfe und Kammern des Herzens das Blut immer in die richtige Richtung pumpen können, wirken die vier Herzklappen als Ventile und verhindern einen Rückstrom des Blutes in die falsche Richtung. Jede Herzhälfte hat eine Segelklappe und eine Taschenklappe. Die Segelklappen liegen zwischen Vorhof und Kammer und heißen Mitralklappe (linkes Herz) und Trikuspidalklappe (rechtes Herz). Die Taschenklappen liegen jeweils zwischen Kammer und Ausstromgefäß heißen Aortenklappe (linkes Herz) und Pulmonalklappe.. Read More