LVAD-Patienten tauschen sich in Gesprächskreis „Herzenssache“ aus

Herzerfrischend Herzenssache-938x370 LVAD-Patienten tauschen sich in Gesprächskreis „Herzenssache“ aus Allgemein

Bad Rothenfelde. Mit einem Neujahrsempfang ist die Gesprächsgruppe „Herzenssache“ der LVAD-Patienten in der Schüchtermann-Klinik in das neue Jahr gestartet. Für mehr als 40 Patienten und Angehörige  standen zwei Stunden lang Information und Austausch  über das Leben mit dem Herzunterstützungssystem im Mittelpunkt.  Nicht nur aus dem  Großraum Osnabrück, auch aus Ostwestfalen-Lippe und dem Münsterland waren die Besucher dafür angereist. Jährlich werden in der Schüchtermann-Klinik  etwa 50 Herzunterstützungssysteme implantiert, bundesweit sind es.. Weiterlesen

Mitarbeiter und Patienten der Schüchtermann-Klinik haben ein Herz für Tiere

Herzerfrischend DSC_6340_neu-1-e1576835162945-938x370 Mitarbeiter und Patienten der Schüchtermann-Klinik haben ein Herz für Tiere Allgemein

Bad Rothenfelde. Verletzt und herrenlos war Pinscher Claudio, als er vor einigen Wochen in Rom aufgegriffen wurde. Mitarbeiter des  Vereins „pro-canalba – Hilfe für Hunde in Not“ haben ihn dort gefunden und nach Deutschland gebracht. Inzwischen wurde er medizinisch versorgt und lebt in einer Pflegefamilie in Enger. Mitfinanziert wurde seine Behandlung durch eine Spendenaktion in der Schüchtermann-Klinik.  400 Euro haben Patienten und Mitarbeiter der Intermediate-Care-Station des integrierten Herzzentrums bei einer.. Weiterlesen

„Das  Herzunterstützungssystem hat mir mein Leben wieder gegeben”

Herzerfrischend shutterstock_1548473588-938x370 „Das  Herzunterstützungssystem hat mir mein Leben wieder gegeben" Allgemein Patienten berichten

Bad Rothenfelde.  „Ich habe eigentlich gedacht, ich habe nur Stress“, sagt Detlef Breuker.   „An einen Herzinfarkt habe ich  gar nicht gedacht.“  Doch ein  unbemerkter  Hinterwandinfarkt  hatte sein Herz schwer geschädigt. Seine einzige Überlebenschance war die  Implantation eines Herzunterstützungssystems. „Meine erste  Reaktion war ein Nein“, erinnert sich der heute 58-Jährige an seinen ersten Aufenthalt in der Schüchtermann-Klinik.  Auf eine mechanische Pumpe  angewiesen  zu sein: Das konnte sich der Meller nicht vorstellen. .. Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender in der Schüchtermann-Klinik zu Gast

Herzerfrischend DSC_6334-938x370 Lebendiger Adventskalender in der Schüchtermann-Klinik zu Gast Allgemein

Auf das Weihnachtsfest eingestimmt wurden am Montag Patienten und  Besucher in der Bibliothek der Schüchtermann-Klinik. Zum ersten Mal hatte sich das integrierte Herzzentrum  am lebendigen Adventskalender der katholischen Kirchengemeinden St. Elisabeth (Bad Rothenfelde) und St. Ansgar (Dissen) beteiligt. Als Gastgeberinnen  begrüßten die Seelsorgerinnen Frau Heßling  und Frau Langhorst die Besucher.  Den musikalischen Rahmen gestalten Frau Palarmatschuk. Beim lebendigen Adventskalender handelt es sich um eine Aktion zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Dreimal.. Weiterlesen

Nikolaus beschenkt die Schüchtermann-Kinder

Herzerfrischend DSC_6314-e1575896368865-938x370 Nikolaus beschenkt die Schüchtermann-Kinder Allgemein

Viel zu tun hatte der Nikolaus bei der beliebten Nikolausfeier der Schüchtermann-Schiller’schen Kliniken: 71 Kinder und deren Eltern waren der Einladung in die Aula der Grundschule Bad Rothenfelde gefolgt. Herr Wolf, Leiter Personalmanagement, begrüßte die Besucher: „Die Nikolausfeier für die Mitarbeiter-Kinder ist eine lieb gewonnene Tradition und eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest.“ Zunächst nahm das Marionettentheater „Musik und Fadenspiel“ die großen und kleinen Besucher mit auf eine Reise nach.. Weiterlesen

Hygiene im Alltag

Herzerfrischend cleanliness-2799475_1920-938x370 Hygiene im Alltag Hygiene

Überall in unserem Alltag lauern Bakterien, Schimmelpilze und Keime. Auf Türklinken, Schubladengriffen, Lichtschaltern, Einkaufswagen, Pfandautomaten, Backstationen, Toiletten und Geldstücken – alles, was wir berühren, berühren auch andere Menschen und somit werden Viren und Bakterien unmerklich übertragen. Wenn wir unseren täglichen Einkauf im Supermarkt erledigen, eine öffentliche Toilette besuchen, in der Bibliothek ein Buch ausleihen, unsere Angehörigen im Krankenhaus besuchen, mit Bus und Bahn fahren oder in einer Arztpraxis im Wartezimmer.. Weiterlesen

Betriebskita wird zehn Jahre alt

Herzerfrischend shutterstock_2430165-938x370 Betriebskita wird zehn Jahre alt Allgemein

Bad Rothenfelde.  Ein Wiedersehen haben am Wochenende die ehemaligen Kinder der Kita Antoinette Schiller gefeiert. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Einrichtung hatte das Kita-Team zur großen Geburtstagsparty an der Ulmenallee geladen. Mit vier Kindern und vier Erzieherinnen  nahm die  Kita Antoinette Schiller  im   November 2009  den Betrieb auf. Zur Einweihung kam sogar die damalige Familienministerin Ursula von der Leyen  nach Bad Rothenfelde. „Es war alles noch etwas improvisiert, aber sehr.. Weiterlesen

Klinik statt Kempinski: Küche in der Schüchtermann-Klinik erneut ausgezeichnet

Herzerfrischend spaghetti-2210680_1920-938x370 Klinik statt Kempinski: Küche  in der Schüchtermann-Klinik erneut ausgezeichnet Allgemein

Bad Rothenfelde.  Regional, frisch und vor allem lecker: Der Anspruch an die Verpflegung in der Schüchtermann-Klinik ist hoch. Mehr als 500 Mittagessen bereiten Küchenchef Heiner Kampe und sein Team  werktags zu. Jetzt wurde die Arbeit der Küchen-Crew erneut mit dem RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ ausgezeichnet.   Unabhängige Sachverständige überprüfen dafür systematisch den gesamten Produktionsprozess  in der Küche.  Hohe Lebensmittelsicherheit ist dabei genauso wichtig wie lückenlose Transparenz bei  der Speisenproduktion und.. Weiterlesen

Herzpatient dankt Lebensrettern: Helmut Schmidt wandert von Oldenburg nach Bad Rothenfelde

Herzerfrischend map2-938x370 Herzpatient dankt Lebensrettern: Helmut Schmidt wandert von Oldenburg nach Bad Rothenfelde Allgemein

Bad Rothenfelde.  Mit neuen Wanderschuhen und Erinnerungen an eine schwere Zeit ist  Helmut Schmidt (56) zu seiner ganz persönlichen Pilgerreise aufgebrochen. Anfang November wanderte er von seiner Heimatstadt Oldenburg aus bis nach Bad Rothenfelde bei Osnabrück. „Ich wollte meinen Lebensrettern in der Schüchtermann-Klinik danken.“ 120 Kilometer hat er dafür zurückgelegt.                 Als Helmut Schmidt im November 2018 in dem Herzzentrum eintraf, hatte er.. Weiterlesen

Marathon geschafft: Stefano Lopergelo glücklich in New York

Herzerfrischend aerial-view-1149248_1920-938x370 Marathon geschafft: Stefano Lopergelo glücklich in New York Herzbewegend

In 4 Stunden, 2 Minuten und 58 Sekunden ist Stefano Lopergolo beim New York City Marathon ins Ziel gekommen. Ein Jahr hatte der Physiotherapeut für den Lauf trainiert. Inspiriert hatte ihn dafür ein Erlebnis mit einem Patienten. Unter den mehr als 50000 Läufern gehörte Lopergolo am Sonntag zu den glücklichen Finishern. Zahlreiche seiner Kollegen hatten ihm dabei die Daumen gedrückt, den Lauf sogar live mitverfolgt.     Was Stefano Lopergolo.. Weiterlesen