In diesem Bericht möchten wir Dir die Ausbildung zum Informatikkaufmann vorstellen.

 

Ausbildung in der IT-Abteilung

Die Ausbildung zum/zur IT-Kaufmann/-frau dauert im dualen System drei Jahre. Im ersten Ausbildungsjahr findet an zwei Tagen in der Woche die Berufsschule in Osnabrück statt. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr findet an einem Tag in der Woche die Berufsschule statt. Hier bei uns in der Schüchtermann-Klinik ist der/die Auszubildende in den beiden IT-Teams, Anwendungsbetreuung und Infrastruktur/Hardware, tätig.

Der Beginn der Ausbildung findet in der Anwendungstruppe statt. Das Anwendungsteam betreut die klinik-spezifischen Applikationen. Nach dreimonatiger Einarbeitungszeit wirst du in die Hotline integriert, diese begleitet dich in deiner Ausbildung. Hier bist du Ansprechpartner für alle Mitarbeiter bzgl. IT-Probleme, die es zu lösen gilt oder in einem Ticketsystem für die weitere Bearbeitung zu erfassen.

Im 2. Ausbildungsjahr lernst du die Infrastruktur kennen. Du lernst zum Beispiel die Arbeit mit dem Server und das Innenleben eines Computers kennen. Außerdem läufst du nun mehr durch das Haus und kümmerst dich um Hardware- und Netzwerkprobleme. Zusätzlich kann es sein, dass du auch mal zu den Außenstellen, wie zum Beispiel der Dörenberg-Klinik, dem medicos oder den MVZ fahren musst, um vor Ort die EDV-Probleme zu bearbeiten.

Im 3. Ausbildungsjahr bist du wieder im Team Anwendung tätig. Dort erlernst du unter Anderem, deinen eigenen Tagesablauf zu gestalten, und kannst somit deine Aufgaben eigenverantwortlich bewältigen. Im Laufe des Ausbildungsjahres erstellst du eine Projektarbeit für die Abschlussprüfung. Das Thema kannst du selbst wählen. Die Projektarbeit setzt sich aus einem kaufmännischen und einen technischen Teil zusammen.

Zuvor muss das Thema über einen Projektantrag von der IHK genehmigt werden. Dann machst du auch noch eine schriftliche Abschlussprüfung und musst in einer 15-minütigen Präsentation dein Projekt vorstellen und danach in einem 15-minütigen Fachgespräch Fragen beantworten.  Als Übung dafür präsentierst du regelmäßig ein beliebiges Thema. Die Präsentationen finden alle acht Wochen statt und werden abwechselnd von den Auszubildenden vor den Mitarbeitern der IT-Abteilung vorgetragen.

Herzerfrischend DSC_1859 Ausbildung zum Informatikkaufmann Azubi-Blog  Ausbildung IT-Kaufmann Ausbildung IT-Kauffrau
Alexander Niendieck und Hendrik Voigt erlernen bei uns den Beruf des IT-Kaufmanns.

 

Auch in anderen Abteilungen unterwegs

Seit Neustem durchläufst du im Laufe deiner Ausbildung auch andere Abteilungen.

Diese sind:

  • Einkauf
  • Qualitätsmanagement
  • Medizintechnik
  • Patientenaufnahme
  • Finanzbuchhaltung

Dort erhältst du einen Einblick in die verschiedenen Abläufe in den Abteilungen.

Als Auszubildende, egal in welchen Bereich der Schüchtermann-Schiller’schen Kliniken, bekommst du die Möglichkeit, an Fortbildungen und Seminaren teilzunehmen. Mehr über die Azubi-Akademie erfährst du auch hier.

Wir hoffen, wir konnten dir den Beruf als Auszubildender zum Informatikkaumann/-frau in der Schüchtermann-Klinik etwas näher bringen und dein Interesse, dich hier zu bewerben, wecken. Bei Fragen schreib gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag oder wende dich an unser Personalmanagement.

 

Hendrik Voigt (19), Marcel Börger (19), Alexander Niendieck (18)