Marathon geschafft: Stefano Lopergelo glücklich in New York

Herzerfrischend aerial-view-1149248_1920-938x370 Marathon geschafft: Stefano Lopergelo glücklich in New York Herzbewegend

In 4 Stunden, 2 Minuten und 58 Sekunden ist Stefano Lopergolo beim New York City Marathon ins Ziel gekommen. Ein Jahr hatte der Physiotherapeut für den Lauf trainiert. Inspiriert hatte ihn dafür ein Erlebnis mit einem Patienten. Unter den mehr als 50000 Läufern gehörte Lopergolo am Sonntag zu den glücklichen Finishern. Zahlreiche seiner Kollegen hatten ihm dabei die Daumen gedrückt, den Lauf sogar live mitverfolgt.     Was Stefano Lopergolo.. Weiterlesen

Bad Rothenfelder startet beim New-York-City-Marathon

Herzerfrischend Stefano_Lopergolo_2a-938x370 Bad Rothenfelder startet beim New-York-City-Marathon Herzbewegend Mitarbeiter berichten Neues aus der Klinik

Ein Jahr trainiert: Patient inspirierte Physiotherapeut Stefan Lopergolo Wenn am 3. November der Startschuss beim New-York-City-Marathon ertönt, geht auch die Schüchtermann-Klinik mit an den Start. Unter den 50000 Startern ist der Physiotherapeut Stefano Lopergolo (32). Ein Jahr lang hat er für den Lauf trainiert. Inspiriert hatte den Bad Rothenfelder dafür ein Erlebnis mit einem Patienten. „Ich habe zwar immer viel Sport gemacht. Für das Laufen habe ich mich aber nie.. Weiterlesen

Stadtradeln: “Schüchtermann on the Road” legt stolze 3545 Kilometer zurück

Herzerfrischend cycling-655565_1920-938x370 Stadtradeln: "Schüchtermann on the Road" legt stolze 3545 Kilometer zurück Herzbewegend

Beim dritten Bad Rothenfelder Stadtradeln war auch das Team von „Schüchtermann on the road“ dabei. Stolze 3545 Kilometer legten die Teilnehmer im Aktionszeitraum vom 17. August bis 6. September zurück. Damit wurden nach Angaben der Veranstalter 503 Kilogramm CO2 gespart. Mit 295 Kilometern pro Kopf erreichten die Radler von “Schüchtermann on the Road” sogar den zweitbesten Wert in Bad Rothenfelde. Bei der Gesamtzahl an Kilometern mussten sie sich allerdings dem.. Weiterlesen

Trimmy – treuer Gefährte und zeitlose Legende

Herzerfrischend 5002867-e1441704230727 Trimmy - treuer Gefährte und zeitlose Legende Herzbewegend  Trimmy Kondition Institut für prävention und Sportmedizin Herzfrequenz Bewegung Belastungsintensität Ausdauer

Ein paar persönliche Bemerkungen zu Beginn Also, Trimmy und ich …. wir sind ganz dicke Kumpel, sozusagen Freunde fürs Leben. Uns eint nämlich neben dem ausgesprochenen Interesse für Sport, Spiel, Bewegung und Gesundheit insbesondere dasselbe Geburtsjahr, d. h. wir kennen uns schon ein Leben lang! Grund genug also, einem guten Freund einmal die Ehre zu erweisen und ihn auch denjenigen vorzustellen, die ihn noch nicht kennen oder ihn im Dschungel.. Weiterlesen

Aufruf zum positiven Denken – Gesundheit muss Spaß machen

Herzerfrischend LEW7090-e1452195304763-938x370 Aufruf zum positiven Denken – Gesundheit muss Spaß machen Herzbewegend  Optimismus Lebensstil Gesundheit

Fangen wir zunächst einmal mit einer Frage an: Was bereitet dem Patienten, der an die Zeit nach seiner Rückkehr aus der Reha denkt, mit am meisten Kopfzerbrechen? In neun von zehn Fällen lautet die Antwort: die ungewisse Zukunft. Die Zukunft nämlich, in der man sich erst einmal an eine neue und völlig andere Art des Lebens gewöhnen muss, die wahrscheinlich eine sehr radikale Änderung gegenüber der Zeit vorher war. Vielleicht heißt.. Weiterlesen

Erfolgreiche Nacht von Borgholzhausen für die “Schüchtermänner in Bewegung”

Herzerfrischend DSC_4615_kl-e1532071821838-938x370 Erfolgreiche Nacht von Borgholzhausen für die "Schüchtermänner in Bewegung" Herzbewegend  Stadtlauf Nacht von Borgholzhausen Firmenlauf BGM

Mit dabei waren (von links): Herr Kuntz, Frau Horst, Herr Winter, Herr Schlierkamp, Herr Dr. Schmidt und Frau Mommertz (nicht auf dem Bild zu sehen: Frau Lenk)   Zum ersten Mal haben am 16. Juni einige “Schüchtermänner und -frauen in Bewegung” an der Nacht von Borgholzhausen teilgenommen, einem der ältesten Stadtläufe in Deutschland – und dann direkt schon mit großem Erfolg! Die Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich sowohl am Hauptlauf.. Weiterlesen

Aktionstag für Schüchtermanner und -frauen in Bewegung

Herzerfrischend shutterstock_759823087-e1527146929342-938x370 Aktionstag für Schüchtermanner und -frauen in Bewegung Herzbewegend  BGM Bewegung Aktionstag

Am Donnerstag, den 7. Juni sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich zum diesjährigen BGM-Aktionstag eingeladen. Unter dem Motto “Schüchtermann in Bewegung” heißen wir sie in der Zeit zwischen 10-15 Uhr herzlich in der Bibliothek und den angrenzenden Räumlichkeiten willkommen. Es erwartet sie ein abwechslungsreiches Programm rund um die Themen Bewegung, Gesundheit und Fitness. Besonders hinweisen möchten wir schon jetzt auf die geplanten Kurse an diesem Tag in der Sporthalle. So.. Weiterlesen

BGM, BEM, BGF … alles klar?!

Herzerfrischend LEW8024-938x370 BGM, BEM, BGF … alles klar?! Herzbewegend  BGM BGF BEM

In den Abteilungen unserer Klinik hört man seit einigen Monaten des Öfteren Sätze wie: „Ich gehe heute zum BGM!“, „Ich mache jetzt auch BGF!“ oder „Heute ist Betriebssport!“   „Ohne Gesundheit ist alles nichts!“ Gesundheit ist wichtig, das weiß wohl mittlerweile jeder und darüber herrscht ungeteilte Einigkeit! Und so wundert es nicht, dass diesem wichtigen Thema ein immer höherer Stellenwert beigemessen wird. Persönliche Gesundheit und gesunde Lebensführung sind und bleiben.. Weiterlesen

Ergonomie am Arbeitsplatz

Herzerfrischend Fotolia_57986692_XL_kl-684x370 Ergonomie am Arbeitsplatz Herzbewegend  Ergonomie Bewegung Arbeitsplatz

16Der prozentuale Anteil der körperlich arbeitenden Bevölkerung nimmt stetig ab. Nur noch etwa zehn Prozent der Erwerbstätigen führen körperlich belastende Tätigkeiten aus. Mehr als die Hälfte dagegen verbringt ihren Arbeitsalltag vor dem Bildschirm in sitzender Form. Innerhalb eines Arbeitslebens spricht man von rund 80.000 Stunden, die dabei ein durchschnittlicher Büroangestellter im Sitzen verbringt.   Zu wenig Bewegung = erhöhtes Krankheitsrisiko Durch die physische Inaktivität am Arbeitsplatz können sich die Risiken.. Weiterlesen

Wer rastet, der rostet – Die zentrale Rolle der Bewegungstherapie

Herzerfrischend LEW5861-e1417014763112 Wer rastet, der rostet - Die zentrale Rolle der Bewegungstherapie Herzbewegend  Training Sport Motivation Fitness Bewegungstherapie

Nach einer Weihnachtspause melden wir uns nun auch auf unserem Blog wieder! Wir wissen nicht, wie es Ihnen geht, aber wir haben uns über die Feiertage mal wieder zu wenig bewegt und gleichzeitig zu gut gegessen. Es heißt zwar immer, dass man nicht von Weihnachten bis Neujahr zunimmt, sondern von Neujahr bis Weihnachten – aber unsere Waage sieht das irgendwie anders. Deswegen führt für uns kein Weg an einem regelmäßigen und.. Weiterlesen