Ein Lächeln schenken statt Hände zu geben

Herzerfrischend Fotolia_25316856_M-938x370 Ein Lächeln schenken statt Hände zu geben Hygiene  Händewaschen Grippe Erkältung

Wie jedes Jahr im Januar kündigt sich allmählich die nächste Grippe- und Erkältungswelle an, die wahrscheinlich bis Ende März durch Deutschland rollt. Im Jahr 2018 waren davon sehr viele Menschen betroffen unabhängig vom Alter. Wie Sie 2019 diesen Erkrankungen vorbeugen können, möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt erläutern: Bis zu 90% aller Krankheitserreger  gelangen über unsere Hände in unseren Körper. Trockene Schleimhäute begünstigen gerade im Winter das  Einnisten der Krankheitserreger.. Weiterlesen

Bronzemedaille für unsere Mitarbeiterin und DLRG-Rettungsschwimmerin Barbara Horst

Herzerfrischend shutterstock_536413594-e1548068367802-938x370 Bronzemedaille für unsere Mitarbeiterin und DLRG-Rettungsschwimmerin Barbara Horst Mitarbeiter berichten Neues aus der Klinik  Weltmeisterschaft Schwimmen DLRG Bronze

Gemeinsam mit ihren drei Teamkolleginnen der DLRG Ortsgruppe Dissen/Bad Rothenfelde erkämpfte sich unsere Mitarbeiterin aus der Therapieabteilung Frau Barbara Horst die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft im Rettungssport in Adelaide, Australien.   Erfolge für das Damen-Team der Ortsgruppe Dissen/Bad Rothenfelde Das Damen-Team der Ortsgruppe Dissen/Bad Rothenfelde, bestehend aus Barbara Horst, Katrin Kaletsch, Karin Meyer zu Hörste und Dörthe Ostermöller Rosner, konnte sich in der 4x50m Hindernisstaffel den dritten Platz sichern. In.. Weiterlesen

Zweiter Bewerbertag ein voller Erfolg

Herzerfrischend IMG_2227-e1548066461767-938x370 Zweiter Bewerbertag ein voller Erfolg Mitarbeiter berichten Neues aus der Klinik  Pflegedirektion Pflege Personalmarketing Bewerbertag

Bereits zum zweiten Mal haben wir einen Bewerbertag für die Pflege veranstaltet. Mehr als 80 Interessierte von Papenburg bis Paderborn hatten sich auf den Weg nach Bad Rothenfelde gemacht, um die Klinik, die Pflegedirektion und die potentiellen neuen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Von 10-15 Uhr bestand die Möglichkeit, die verschiedenen Stationen kennenzulernen, die sich mit ganz unterschiedlichen Ständen und kreativen Aktionen vorstellten. Von der Reanimationspuppe über das Glücksrad und den.. Weiterlesen

Tipps für die Azubi-Bewerbung

Herzerfrischend DSC_1459-e1446623961994-938x370 Tipps für die Azubi-Bewerbung Azubi-Blog  Vorstellungsgespräch Bewerbungstipps Bewerbung Ausbildung

In einem Interview befragten die Auszubildenden Marta Zimmermann, Lena Obermeyer und Vanessa Bunte die Ausbildungskoordinatorin Martina Dingwerth (2. von links) nach einigen Tipps für den Bewerbungsprozess in der Schüchtermann-Klinik.   Wo werden die Stellen ausgeschrieben und wann ist die beste Zeit, um sich zu bewerben? Die zu besetzenden Stellen sind immer bei der Agentur für Arbeit und auf der Homepage der Schüchtermann-Klinik ausgeschrieben. Gelegentlich werden Stellenausschreibungen in der NOZ geschaltet. Empfohlen.. Weiterlesen

Herzrhythmusstörungen: Wenn das Herz aus dem Takt kommt

Herzerfrischend Fotolia_45159977_M-e1433838665464-938x370 Herzrhythmusstörungen: Wenn das Herz aus dem Takt kommt Diagnose und Therapie  Sinusknoten Reizleitung Herzschwäche Herzrhythmusstörung Herzrasen

Ein gesundes Herz schlägt ca. 60 bis 80 Mal in der Minute, das sind jeden Tag ca. 100.000 Schläge. Gelegentlich kann das Herz dabei aus dem Takt kommen. Viele Herzrhythmusstörungen sind harmlos, andere Formen können hingegen auch lebensbedrohliche Ausmaße annehmen oder erhebliche Beschwerden bereiten. Deshalb sollen Herzrhythmusstörungen und ggf. die zugrunde liegende Herzerkrankung grundsätzlich ärztlich abgeklärt werden.   Symptome und Ursachen für Herzrhythmusstörungen Typische Symptome für Herzrhythmusstörungen sind Herzklopfen, Herzrasen.. Weiterlesen

Hygiene in der Großküche

Herzerfrischend Fotolia_63458437_S-e1441705698701-846x370 Hygiene in der Großküche Hygiene  Lebensmittel Küche Großküche Edelstahl

Lebensmittel können auf vielseitige Art und Weide kontaminiert werden, woraus Lebensmittelinfektionen sowie Lebensmittel-Intoxikationen bei Patienten und Personal resultieren können. In einer Großküche, wie sie zum Beispiel in Krankenhäusern sind, werden daher besondere Ausstattungen und Räumlichkeiten benötigt. Der allgemeine Küchenbetrieb muss räumlich unterteilt werden. Es sollte kein Durchgangsverkehr stattfinden. Die Speisenzubereitung (kochen, braten, portionieren, Speisenausgabe, Lagerung von sauberem Geschirr) sind in „reinen Räumen“ zu bearbeiten bzw. zu lagern. Die Materialien und.. Weiterlesen

Knolle im Zirkus

Herzerfrischend IMG_2082-938x370 Knolle im Zirkus Mitarbeiter berichten  Puppenspiel Nikolausfeier Nikolaus Mitarbeiterkinder

Sie ist schon zu einer richtigen Tradition geworden: die Nikolausfeier für Mitarbeiterkinder unserer Klinik. Weit über 30 Kinder zwischen 0 und 8 Jahren waren mit ihren Eltern gekommen, um sich das Puppentheater-Stück „Knolle im Zirkus“ des Theaters „Musik und Fadenspiel“ anzusehen.   Zirkus im Nachbardorf! Da sind Knolle und Wuff natürlich auch dabei. Schon auf dem Weg erleben sie allerhand lustige Sachen. Im Zirkus angekommen, geraten sie mitten ins Zirkuszelt und erleben.. Weiterlesen

Apfel, Nuss und Mandelkern

Herzerfrischend Fotolia_92532758_S-938x370 Apfel, Nuss und Mandelkern Herzhaft  Nüsse Fettsäuren Cholesterin Blutgefäße Blutfett

Alle Jahre wieder, besonders zur Weihnachtszeit, sind Nüsse bei Groß und Klein heiß begehrt. Diese Schalenfrüchte sind lecker, machen Keks- und Kuchenteig besonders locker und geben einen Hauch von Festlichkeit. Zudem haben sie einen positiven Einfluss auf den Blutfettspiegel. Damit sind Nüsse ideale Knabbereien für Patienten mit erhöhten Blutfettwerten. Nüsse sind reich an den gesundheitlich wertvollen, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren frei von Cholesterin vitaminreich und mineralstoffreich ballaststoffreich gute Quellen.. Weiterlesen

Aufbereitung von Medizinprodukten – Instrumentenkreislauf

Herzerfrischend LEW6009-938x370 Aufbereitung von Medizinprodukten - Instrumentenkreislauf Hygiene  ZSVA Sterilisation Sterilgüter OP-Instrumente Medizinprodukte Desinfektion

Mit Krankheitserregern kontaminierte Medizinprodukte können die Quelle von Infektionen beim Patienten im Krankenhaus sein. Die Aufbereitung von Instrumentarium und Medizinprodukten erfolgt in der Regel in einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA). Ihre Aufgabe ist die Reinigung, Desinfektion, Pflege, Verpackung, Sterilisation und Bereitstellung von Medizinprodukten, wie zum Beispiel Operationsbesteck für eine Operation. Eine ZSVA teilt sich in verschiedene reine und unreine Bereiche auf wie z.B. die Instrumentenannahme- und Reinigungszone (unreiner Bereich). Dadurch wird.. Weiterlesen

Herz aus dem Takt – Patientenveranstaltung im Rahmen der Herzwoche

Herzerfrischend Amberger-Mönnig-Wittig-Pott-Ackemann-20-e1542358351518-938x370 Herz aus dem Takt - Patientenveranstaltung im Rahmen der Herzwoche Diagnose und Therapie  Vorhofflimmern Herzkatheter Gewicht Ernährung Blutverdünner

Das Thema Vorhofflimmern stand im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung in der Schüchtermann-Klinik stattfand. Unter Moderation von Prof. Dr. Gerold Mönnig, Chefarzt der Kardiologie mit Schwerpunkt Rhythmologie, gingen die Referenten auf verschiedene Aspekte der Krankheit ein. Den Auftakt machte Prof. Dr. Christian Pott, Oberarzt der Kardiologie. Er informierte über Symptome und Gefahren der Volkskrankheit Vorhofflimmern. Patienten mit Vorhofflimmern verfolge diese Krankheit oft ihr Leben.. Weiterlesen