28 Jahre lang hat PD Dr. Norbert Franz  die Entwicklung der Schüchtermann-Klinik in Bad Rothenfelde zu einem der größten Herzzentren Deutschlands begleitet. Mit dem Eintritt in den Ruhestand beginnt für ihn nun ein neuer Lebensabschnitt.

Herzerfrischend DSC_6059-e1570181347844-275x300 PD Dr. Norbert Franz verabschiedet sich nach 28 Jahren in den Ruhestand Neues aus der Klinik    Die Schlange der Besucher wollte kein Ende nehmen: Zahlreiche Kollegen, Freunde  und Wegbegleiter nutzen am Freitag, 27. September, die Gelegenheit, sich von PD Dr. Norbert Franz zu verabschieden.  Prof. Michael Böckelmann, Vorsitzender der Geschäftsführung,  würdigte PD  Dr.  Norbert Franz  bei seiner feierlichem Verabschiedung als einen exzellenten Mediziner und besonderen Menschen, dessen Eintritt in den Ruhestand eine Lücke in der Schüchtermann-Klinik hinterlassen werde.

 

 

Herzerfrischend DSC_6110-e1570181451977-284x300 PD Dr. Norbert Franz verabschiedet sich nach 28 Jahren in den Ruhestand Neues aus der Klinik

PD  Dr. Norbert  Franz selbst dankte allen, die ihn in den 28 Jahren in der Schüchtermann-Klinik auf seinem Weg begleitet haben. Er blicke mit etwas Wehmut zurück, freue sich aber auf den  nächsten Lebensabschnitt. PD Dr. Franz war  am 1. Mai 1991 als Oberarzt in die Schüchtermann-Klinik in Bad Rothenfelde eingetreten. Zuvor war er an der Klinik für Innere Medizin der Medizinischen Fakultät (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin (Ost) tätig.