Beim dritten Bad Rothenfelder Stadtradeln war auch das Team von „Schüchtermann on the road“ dabei. Stolze 3545 Kilometer legten die Teilnehmer im Aktionszeitraum vom 17. August bis 6. September zurück.

Damit wurden nach Angaben der Veranstalter 503 Kilogramm CO2 gespart. Mit 295 Kilometern pro Kopf erreichten die Radler von “Schüchtermann on the Road” sogar den zweitbesten Wert in Bad Rothenfelde. Bei der Gesamtzahl an Kilometern mussten sie sich allerdings dem TuS Bad Rothenfelde (705 Kilometer) und Sieger Teutonia Aschendorf (10670 Kilometer) geschlagen geben

Die Aktion „Stadtradeln“ ist die größten internationalen Fahrradkampagne. Fast 300.000 Menschen aus 885 Kommunen folgten im vergangenen Jahr diesem Aufruf und legten mehr als 59 Millionen Kilometer auf dem Rad zurück.

 

 

Julia Lüttmann

Referentin Unternehmenskommunikation